Ihre Spezialisten für Trockenbau in Wutöschingen

Kontaktieren Sie uns
Haus, Bleistift und Lineal

Kompetenz in Trockenbau, Putz- und Stuckarbeiten und Gerüstbau in dritter Generation – das ist die Manfred Würth GmbH aus Wutöschingen! Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen sowie für das Vereinbaren eines Termins für Ihr Projekt!

Mauer icon

Unsere Dienstleistungen

Dienstleistungen
Menschen icon

Unsere Referenzen aus dem Raum Wutöschingen

Referenzen

Geschäftsleitung unserer Baufirma

Die Manfred Würth GmbH aus Wutöschingen steht für langjährige Erfahrung im Bereich Innen- und Außenputzarbeiten, Trockenbau sowie Wärmedämmung. Die Geschäftsführung übernimmt Achim Würth, die kaufmännische Leitung Carmen Würth. Unser Team garantiert eine hochwertige Ausführung sämtlicher Arbeiten nach Ihren Wünschen. Für unsere Kunden geben wir stets unser Bestes – bei jedem Projekt und bei jeder Jahreszeit! Mit Achim Würth hat 1998 die dritte Generation der Familie die Firmenleitung übernommen. Auf diese Kontinuität sind wir stolz, genauso wie auf unsere langjährige Erfahrung und unser ständiges Streben, Neues zu erlernen und einzusetzen. So kombinieren wir Tradition und unsere Leidenschaft für das Fach mit moderner Technik.

Mehr zu unseren Dienstleistungen

Acht Jahrzehnte Erfahrung und Fachkenntnis im Trockenbau – unsere Firmengeschichte

Unser Unternehmen kann auf eine langjährige Geschichte zurückblicken. Die Firma, die Fridolin Würth 1938 als kleines Einzelunternehmen gründete, hat sich dank der zukunftsorientierten Umwandlung in eine GmbH unter Manfred Würth, längst zu einem gestandenen Unternehmen entwickelt, das seit 1998 erfolgreich von Achim Würth geleitet wird. Darauf sind wir stolz und blicken mit Zuversicht in die Zukunft!

Unsere Referenzen

Die Meilensteine unserer Unternehmensgeschichte

1938

Fridolin Würth gründet in Wutöschingen ein Gipser- und Stukateurfachgeschäft.


1945

Wiedereröffnung des Geschäfts nach dem Krieg.


1971

Sohn Manfred Würth übernimmt das Geschäft, welches dann später in eine GmbH umgewandelt wurde.


1998

Enkel Achim Würth tritt in die Fußstapfen seines Großvaters und wird Geschäftsführer. Schwester Carmen Würth hat die kaufmännische Leitung übernommen.